Straßen & Tiefbau


Kabel-, Rohr- und Leitungsbau
grabenlose Bohrtechnik
Ausschachtung und Profilierung
Oberflächenwiederherstellung

Hochbau


Modernisierung/Sanierung
Beton- und Maurerarbeiten
Wärme-, Kälte- und Schallschutz
Trockenbauarbeiten + VWS
Logo Özkan weiß
Özkan Baugesellschaft mbH

Ausgewählte Referenzen im Tiefbau

FTTx Projekte Köln (gesamtes Stadtgebiet)
Herstellung von Leitungsgräben, Leerrohrverlegung, Hausanschlüsse
ca. 150.000 m Leitungsbau und 2300 Gebäudeanschlüsse
Wiederherstellung der Oberflächen
Kabelzug- und Montagearbeiten


FTTx Projekte Düsseldorf (gesamtes Stadtgebiet)
Herstellung von Leitungsgräben, Leerrohrverlegung, Hausanschlüsse
Ca. 30.000 m Leitungsbau und 200 Gebäudeanschlüsse.
Wiederherstellung der Oberflächen
Kabelzug- und Montagearbeiten


FTTx Projekte NRW (Aachen,Bonn,Niederkassel,Langenfeld,Leichlingen,Hürth,Pulheim,Dormagen)
Herstellung von Leitungsgräben, Leerrohrverlegung, Hausanschlüsse
Ca. 50.000 m Leitungsbau und 500 Gebäudeanschlüsse.
Wiederherstellung der Oberflächen
Auftraggeber: NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation


STAWAG (Aachen) / Beleuchtung und Stromversorgung
Herstellung von Leitungsgräben, Leerrohrverlegung
Ca. 1500 m Trassen Bau.
Wiederherstellung der Oberflächen


RV in Köln/ FTTB Hausanschlüsse
Herstellung von Leitungsgräben, Leerrohrverlegung, Hausanschlüsse
Ca. 3000m Trassenbau und 180 Gebäudeanschlüsse
Wiederherstellung der Oberflächen
Auftraggeber: NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation


Stadtwerke Düsseldorf / Beleuchtung
Ca. 1800m Trassen Bau
Wiederherstellung der Oberflächen


RV Bega.tec/GASAG Gasanschlüsse in Berlin
Gasanschlußarbeiten


FTTC Vectoring Gummersbach
FTTC -Ausbau, Herstellung von Leitungsgräben, Leerrohrverlegung,Kabelzug und Einblaßtätigkeiten, Gehäuseaufstellung
Ca. 4.000m Trassenbau und 35 Stück Gehäuseaufstellung
Ca. 20.000m Kabelzieh und Einblaßarbeiten
Wiederherstellung der Oberflächen


FTTH Gropiusstadt Berlin
FTTH Netzausbau Gropiusstadt
Herstellung von Leitungsgräben, Leerrohrverlegung, Hausanschlüsse
Ca. 5.000 m Trassenbau und 20 Gebäudeanschlüsse
Wiederherstellung der Oberflächen